Entweder Sie bauen die LED-Männchen nur als …

Bild aussenleuchte led gluehlampe led lampe lampe

…Lötübung, damit sie später nicht aufleuchten, dann können Sie einfach beliebige Widerstände verwenden. LED-Außenleuchten sind sehr beliebt, weil sie den dunklen Bereich um das Haus perfekt ausleuchten und dabei weniger Energie verbrauchen. Zur Ausleuchtung eines Raumes – zum Beispiel in der Deckenleuchte – werden LEDs mit einem Halbwertswinkel von 120 Grad eingesetzt.

Eine Glühlampe erzeugt also zwischen 8 und 15 lm/W – als Faustregel kann man von 10 lm/W ausgehen, bei den stärkeren Glühlampen etwas mehr. Jedes Lebewesen braucht Licht, um sich zu entwickeln, egal ob es sich um eine kleine Maus, einen Menschen oder einen riesigen Mammutbaum handelt. Kein Unterschied im Verbrauch oder den Anschaffungskosten im Vergleich zu mattierten LED-Lampen.

Die LED hat heute bereits herkömmliche Lichtquellen wie die Glühlampe fast vollständig ersetzt. Ein Leben ohne Licht zu jeder Tageszeit ist für den modernen Menschen nicht mehr vorstellbar. LED-Lampen enthalten keine hochgiftigen Schadstoffe, müssen aber im Falle eines Ausfalls aufgrund der integrierten Elektronik trotzdem als Elektroschrott entsorgt werden. Auf der anderen Seite haben die

LED-Lampen eine sehr lange Lebensdauer. Und das selbst bei günstigen Led-Leuchten mit mindestens 15.000 Stunden.

Entweder Sie bauen die LED-Männchen nur als …
Markiert in:             
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies